By Werner Flume

Flumes Rechtsgeschäft stellt einen Klassiker der Rechtswissenschaft dar und ist ein Standardinstrument für alle, die sich intensiver mit den Kerngebieten des Allgemeinen Teils des Bürgerlichen Rechts beschäftigen wollen und interessiert sind an der dogmatischen Durchdringung der zentralen Figur des Rechtsgeschäfts. Es gibt kein challenge aus dem Bereich der Rechtsgeschäftslehre, das in diesem Buch nicht eingehend behandelt wird. Die Fülle des fabrics wird systematisch dargestellt und überzeugt aus der culture juristischer Lehren und der im Mittelpunkt des structures stehenden Werte der Selbstbestimmung und Selbstverantwortung. "Allen Studenten der Jurisprudenz ist die Lektüre dieses Buches anzuraten. In einer Zeit, in der auch in der Ausbildung die 'technische Fertigkeit', das 'Handwerkszeug' im Vordergrund steht, kann der Wert eines Buches, das Rechtstradition und Rechtskultur vermittelt, gar nicht hoch genug veranschlagt werden." #Juristische Rundschau#1

Show description

Read or Download Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Zweiter Band Das Rechtsgeschäft PDF

Best administrative law books

Landlords and tenants in imperial Rome

By way of interpreting a part of inner most legislation in imperial Rome as a functioning point in social existence, this publication constitutes a huge contribution to the sociological figuring out of legislation in premodern societies. utilizing archaeological facts in addition to literary and felony texts, Bruce Frier exhibits that contributors of the higher classification, together with senatorial households, lived in rented flats and that the Roman legislation of city rent was once designed frequently for them, now not for the reduce type.

Pensions Law & Practice (Medic0-Legal Practitioner Series)

This ebook is a definitive paintings at the legislations and perform in terms of pensions. It includes modern laws and case fabric, together with the proper provisions of the Finance Act 1996 and the Pensions Act 1995. it's going to support the criminal practitioner, yet is additionally of curiosity to lecturers instructing classes in pensions legislation at universities and better schooling associations through the nation.

Insolvency Law (Practice Notes Series)

This booklet considers all sorts of insolvency together with own and company insolvency, liquidation, receivership and management. a transparent exposition of the strategies to be is supplied, and the booklet encompasses a huge physique of case legislation, with specific connection with the components of completing strategies and voluntary preparations.

Flying in the Face of Criminalization: The Safety Implications of Prosecuting Aviation Professionals for Accidents

Parallel investigations occur after each aviation coincidence: one technical, one judicial. the previous needs to be performed with the only real purpose of creating defense ideas to avoid the recurrence of comparable injuries. The judicial research, although, has the goal of selecting these events which were at fault and to apportion blameworthiness for legal and civil legal responsibility.

Additional resources for Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Zweiter Band Das Rechtsgeschäft

Sample text

Ais reprasentativ fur die herrschende Lehre des 19. Jahrhunderts mag WIND SCHEID zitiert werden. Er sagt in seinem Lehrbuch des Pandektenrechts, dem book of authority der Zivilrechtswissenschaft der zweiten Hiilfte des 19. Jahrhunderts: "Das Rechtsgeschaft ist Willenserklarung. Es wird der Wille erklart, daB eine rechtliche Wirkung eintreten solIe, und die Rechtsordnung laBt diese rechtliche Wirkung deswegen eintreten, weil sie von dem Urheber des Rechtsgeschaftes gewollt ist" 17. Etwa die gleiche Formulierung findet sich noch in der neuesten Auflage aes Lehrbuches von ENNECCERUS-NIPPERDEY 18.

Das gleiche wird man im Verhaltnis zwischen den Kirchen und dem Bund oder den Landem anzunehmen haben, auch insoweit besteht die Moglichkeit der Wahl zwischen offentlichrechtlichem oder privatrechtlichern Geschaft. ; ihnen fehlt die Hoheit zu dieser Wahl, und auch die Lander oder der Bund konnen mit solchen Korperschaften - als der gleichen Rechtsordnung angehorigen Personen ohne eigene Hoheit - ordinare Privatrechtsgeschafte wie Kauf etc. nicht als offentlichrechtliche Vertrage abschlieBen. Ob die Vertrage zwischen Bund, Landem und den Kirchen, wenn sie, zwischen Privaten abgeschlossen, ordinare Privatrechtsgeschafte waren, irn Einzelfall Rechtsgeschafte des Privatrechts oder Staatsvertrage sind und damit dem offentlichen Recht unterstehen, richtet sich danach, was die an dem Geschaft Beteiligten bestimmt haben.

Ebenso unglucklich ist die Formulierung, daB die Grundrechte "absolute Wirkung" hatten. Die Lehre von der "Drittwirkung" oder der "absoluten Wirkung" der Grundrechte wird der Problematik cler Grundrechte und clem Wesen der Privatautonomie nicht gerecht. Insbesondere zeigt sich die Unrichtigkeit der Lehre von der Drittwirkung der Grundrechte, wie sie im allgemeinen vertreten wird, betreffs 25a Beschdnkt man, wie dies NIPPERDEY neuerdings tut (Die Grundrechte IV, 2 S. ), die Anwendung der grundrechtlichen Freiheitsnormen auf den Fall der Ausnutzung einer Machtstellung, so besteht zu der im Text vertretenen Ansicht kein wesentlicher Unterschied.

Download PDF sample

Rated 4.85 of 5 – based on 44 votes